Lesenswert

Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 19. März 2011

Eine Hand wäscht die andere


Im Sommer 2010 führte Philipp Dahm für 20 Minuten Online ein Interview mit Raphael Hofer, dem Macher der Comicfigur Kobi Köter. Dass beide für die Tamedia-Website arbeiten, wurde natürlich nicht erwähnt. Nun gibt es ein neues Beispiel für geschickte Kollegen-PR: Der auf dem obigen Bild auf dem Beifahrersitz zu sehende Oliver Baroni arbeitet laut Impressum im Ressort Unterhaltung von 20 Minuten Online. Nur eine Frage, Sebastian Enrique Brunner: Kommen Sie heute Abend wenigstens umsonst ins Konzert?

Who is who?


Dass Claudia Landolt Starck mit ihrem Artikel eine wahnwitzige Lobhudelei auf 20 Minuten Friday verfasst hat - geschenkt. Aber nur eine Frage, Schweizer Journalist: Die Namen der angepriesenen Redaktionsleitungsdamen den richtigen Personen zuzuordnen - das wäre wohl zu viel des Guten gewesen, oder?