Lesenswert

Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 19. Februar 2012

Dickes Ding


Schauspielerin Susan Sideropoulus musste am Freitagabend in der Sat.1-Show „Mein Mann kann“ mit ihrem Mann Jakob Shtizberg ein dickes Auto in die Parklücke manövrieren. Die Bild-Zeitung wollte etwas von einem Ehekrach erfahren haben, den das Spiel nach sich zog, den man aber beim besten Willen nicht erkennen konnte. In jedem Fall konnte jeder klar lesen, dass es sich - wie aus dem oben von mir präsentieren Screenshot unter der roten Linie klar hervorgeht - um einen Dodge (Ram) handelte. In der Sendung wurde vielfach auf den Herstellernamen gezoomt. Schliesslich dürfte dafür gezahlt worden sein. Im Artikel ist trotzdem von einem Cadillac Escalade die Rede. Also nur eine Frage, Bild: Wenn schon Schleichwerbung, warum dann nicht richtig(e)?