Lesenswert

Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 29. November 2012

Deswegen nach Schlieren?

Nur eine Frage an Andrea Schmits vom Blick am Abend: Wie viel hat Aligro für diese Werbung gezahlt?

Apple und Birnen verglichen

Debbby Galka, Oliver Wietlisbach und Daniel Schurter wollten für 20 Minuten Online herausfinden, wie schnell das LTE-Netz der Swisscom im Vergleich zum UTMS-Netz ist. Dazu haben sie unter anderem Surf- und Downloadgeschwindigkeit von iPhone 5 (im 3G-Netz) HTC One XL (im 4G-Netz) verglichen. Ein sinnloses Unterfangen. Es sei nur darauf hingewiesen, dass sich diverse UMTS-Handys in die Funkzelle des iPhones eingebucht haben dürften, während das HTC-Gerät wohl ziemlich allein in seiner war - mit entsprechenden Auswirkungen auf die Geschwindigkeit. Man kennt das: Wenn viele Fahrgäste im Zug von Basel nach Bern surfen, ist das Netz extrem langsam. Zudem hätte man den Test mit zwei baugleichen Geräten durchführen müssen. Daher nur eine Frage: In Physik geschlafen?

Montag, 26. November 2012

Gelöscht ist nicht gelöscht

Wie Susanne Ackstaller schreibt, wurde einer ihrer Texte von Ricarda Biskoping für Welt Kompakt neu aufgelegt - ohne die ursprüngliche Autorin zu informieren. Und schwups wurde er gelöscht. Zum Glück gibt es den Google Cache. Nur eine Frage: Schon mal davon gehört bei Axel Springer?

Sonntag, 25. November 2012

Zweimal alt ist nicht neu

Man kann Apple für vieles kritisieren. Doch die Kritik sollte halbwegs aktuell sein. Heute schreibt Martin Suter über Apples Funktion Gatekeeper, die im Sommer mit OS X 10.8 Mountain Lion eingeführt wurde. Suter sieht dabei einen unheilvollen Trend - Bevormundung der Nutzer. Das mag sein, aber unerwähnt lässt er dass die Diskussion darüber schon im Sommer geführt wurde. So wundert es nicht, dass einer der Kritiker, Peter Eckersley von der Electronic Frontier Foundation (EFF), sich bereits im Mai entsprechend äusserte. Und übrigens: Man kann Gatekeeper auch abschalten. Und den App Store - na ja. Die Debatte über Nutzerschutz versus Freiheit ist wirklich zur Genüge geführt worden. Gleich daneben schreibt Barnaby Skinner reisserisch, Apple habe von Braun viele Designideen geklaut. Sorry, aber das weiss man seit Jahren. Designer Dieter Rams hat unzählige Interviews zu diesem Thema gegeben. Nur eine Frage, Sonntagszeitung: Kommt nächste Woche etwas dazu, dass iOS kein Adobe Flash unterstützt?

Auch das Journigehirn braucht mal Ferien

Nur eine Frage, Sonntagszeitung: Ist es Zufall, dass im Text von Bernhard van Dierendonck ausführlich auf das Hotel Kurhaus in Lenzerheide eingegangen wird und daneben eine Werbung dafür (Migros Reisen) platziert ist?

Dienstag, 20. November 2012

Der Fakt der Frauen

Christian Lüscher ist auch hier im Blog schon negativ durch Abschreiben aufgefallen. Gestern publizierte er auf tagesanzeiger.ch eine Story, die er vom Sunday Telegraph übernommen hatte. Wie man es vom Newsnet kennt, wurde der Artikel mit Autorenzeile versehen, obwohl er ohne eigene Recherche entstand. Wenn es gut läuft, werden die Quellen genannt, verlinkt wird selten - so wie in Lüschers Bericht über eine angebliche Kooperation zwischen Yahoo und Facebook. Bereits gestern gab es berechtigte Zweifel an einer solchen, wie man aus diversen Quellen hätte abschreiben können. Und dann kam prompt das Dementi - nichts also mit einem Pakt von Marissa Mayer und Sheryl Sandberg Nur eine Frage, Christian Lüscher: Warum haben Sie nicht wenigstens heute ein Update gemacht?