Lesenswert

Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 5. November 2010

Aus Freude am Fahren


Dominik Wichmann wechselt bekanntlich nächstes Jahr vom SZ Magazin zum Stern. Er hat es nach der Tom-Kummer-Affäre und der Entlassung von Christian Kämmlerling und Ulf Porschardt wieder lesenswert und profitabel gemacht. Wegen der oftmals weichen Heransgehenweise an Themen, die aber Anzeigenkunden gefällt, ist er nicht unumstritten

Ich lese täglich die Rubrik 6 vor 9 auf bildblog.de, in der Ronnie Grob lesenswerte Berichte zu Medienthemen verlinkt. Heute musste ich allerdings einen Link zur SZ-Magazin-Story "Zwei Nasen tanken Tolstoi" von Andreas Bernhard und Lars Reichardt finden , bei der sich nur eine Frage stellt: Hat Audi dafür gezahlt?