Lesenswert

Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 3. Februar 2011

Einer ist keiner


Die Migros ging bislang unter anderem mit Stickern und Murmeln auf Kinder- beziehungsweise Kundenfang. Nun sind Figuren namens Nanos an der Reihe. Und wie jedes Mal stellt sich die Frage, ob Eltern dadurch zu erhöhten Ausgaben an der Kasse des Detailhändlers gezwungen werden. Diese Geschichte ist also wirklich zum Gähnen. Dass man aber nicht einmal mindestens zwei Experten gefunden hat, ist nicht gerade eine journalistische Glanzleistung. Schliesslich wird dies im Intro suggeriert. Daher nur eine Frage, Valeska Beck: Zweimal am Tag den Telefonhörer in die Hand zu nehmen, wäre zu viel des Guten, oder?