Lesenswert

Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 27. November 2014

Zum Leidwesen der Leser

Alle wichtigen Medien berichteten gestern, heute hat Michael Bolzli bei theinformation.com abgeschrieben, dass Apple eventuell Google nicht mehr zur Standardsuchmaschine küren möchte. Natürlich hat Bolzli nichts Eigenes herausgefunden. Seine Leistung bestand im Wesentlichen darin, reisserisch zu titeln und einen dicken Fehler einzubauen. Es ist nämlich nicht so, dass man die vorgegebene Suchmaschine nicht verstellen könnte. Man geht dazu einfach in die Einstellungen des Browsers Safari unter iOS und wählt dort die gewünschte Suchmaschine aus, mit der man dann automatisch suchen möchte, wenn man etwas in die Adress- bzw. Suchleiste eingibt. Daher nur eine Frage an den Autor: Wie genau würden die Kunden leiden?