Lesenswert

Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 29. Dezember 2017

Weniger immer mehr, bitte

"Immer mehr Menschen treffen sich in neuen Rederäumen wie Salons, um sich auszutauschen. Warum wir wieder mehr miteinander sprechen wollen", schreibt Ulrike Schuster in der Süddeutschen Zeitung, die den Artikel hinter der Paywall versteckt. Liest man ihn, erfährt man wie so oft, dass es keinen Anlass gibt "immer mehr" zu schreiben. Denn wie fast immer gibt es keinen Beleg für einen Trend. Man schreibt ihn einfach anhand einiger Einzelfälle herbei, um dem eigenen Artikel eine grössere Bedeutung zu verleihen? Daher nur eine Frage an SZ-Chefredaktor Kurt Kister: Für so etwas wollen sie Geld sehen?